Date Archives Januar 2016

Drei Fragen an … Autorin und Schreibberaterin Gabriele Borgmann

  Frau Borgmann, welche Vorbereitungen sollte ein Autor treffen, bevor er beginnt, ein Buch zu schreiben? Am Anfang steht die Inszenierung von Stoff und Wissen. Was im Fiction der Plot, ist im Non-Fiction das Exposé. Neben den Unterschieden im Aufbau geht es am Ende aber in beiden Genres um eines: um Orientierung. Wer am Anfang eines Schreibprojektes strukturiert vorgeht, der schafft eine unerschütterliche Basis. Der hangelt sich an seinem roten Faden entlang wie ein Bergsteiger am Seil. Schritt für Schritt. Seite für Seite. Wenn Sie mich nach einer Taktung fragen, so lautet diese: 1/3 planen, 1/3 schreiben, 1/3 feinschleifen. Ich möchte das am Beispiel Sachbuch gerne auffächern: Wie Weiterlesen ...