Drei Fragen an … Literaturagentin Hanne Reinhardt

 

Hanne, hättest du drei Tipps für Autoren, die eine Literaturagentur suchen?

Ich würde vor allem einen Tipp geben: Sich die Website genau anschauen. Passen das Projekt, bzw. der Autor, und die Agentur zusammen? Was sind die formalen Anforderungen der Agentur? Und dann vielleicht noch: Geduld mitbringen. Es kann 6 bis 8 Wochen dauern, bis man eine Antwort bekommt.

 

Wie viele Autoren vertritt ein Literaturagent so im Schnitt?

Das ist schwer zu sagen. Es gibt Autoren, mit denen haben wir vor zehn Jahren einmal ein Buch gemacht und jetzt kommt das nächste. Andere schreiben zwei Bücher im Jahr. Von so aktiven Autoren kann ein Agent natürlich weniger betreuen als von Leuten, die nur ab und an mal schreiben. Um doch wenigstens eine Zahl zu nennen: Wir sind drei Agenten und vertreten etwa 100 Autoren. Es wäre spannend, was wir tun würden, wenn in einem Jahr plötzlich jeder von ihnen ein Buch veröffentlichen wollte!

 

Arbeiten Literaturagenten eigentlich auch mit den Autoren an ihrem Manuskript?

Da kann ich nur von uns sprechen. Wir arbeiten auch mit unseren Autoren an Ihren Texten – das ist ein Teil unserer Arbeit, den wir sehr lieben und der uns wichtig ist. Es ist sehr unterschiedlich, wie viel sich Autoren da wünschen und wie viel sie brauchen. Das klassische Lektorat bleibt aber natürlich Verlagssache.

 

Hanne Reinhardt ist Literaturagentin bei der Agentur Alexander Simon in Berlin. Sie vertritt vor allem belletristische Autoren und ist außerdem zuständig für Filmrechte.

 

www.deintextdeinbuch.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Please enable javascript to post a comment !